D- Jugend - Saison 2016/2017

Trainer: Marco Quaas

Trainer: Thomas Pohl

Kontakt: Marco Quaas Tel. 03425/929240 Handy 0159-02120616 Email: lysann.quaas@gmx.de

              Thomas Pohl Tel. 034261/40433 Handy:  0151-40381195  Email: pohli7070@gmx.de

Trainigszeiten:  Mittwochs in Burkartshain 17.00 Uhr,

im Winter: Mittwochs ab 16 Uhr - in der Sporthalle Gymnasium Wurzen

Heimspiele: Freitag 17 Uhr (Nov. - März Sonntags 10 Uhr)

Für diese D - Jugend Saison sind Jungen aus dem Jahrgang 2004 und 2005 spielberechtigt und Mädchen ab dem Jahrgang 2003. 

Mannschaftsfoto D-Jugend 2016/2017

Saisoninfos zur D-Jugend 2016/2017 - Teil 2

 

8. Punktspiel: 

SG Burkartshain/ Falkenhain – SG Flößberg/ Frankenhain 2:3 (0:2) 

Spitzenspiel gegen den Tabellenführer, schade - es hat nicht ganz gereicht – trotzdem eine gute Leistung unserer Mannschaft

Torschützen: ET von Frankenhain (35.), Max (60.)

 

Pokalspiel – Runde 3: 30.10.2016 11 Uhr

SG Colditz/Sermuth/ Großbothen I - SG Burkartshain/ Falkenhain 4:0 (2:0)

verdient ausgeschieden mit einer desolaten Leistung/ Einstellung

Torschützen: FEHLANZEIGE

 

9. Punktspiel:

FSV Dürrweitzschen - SG Burkartshain/ Falkenhain 3:5 (1:2)

2:0-Führung verspielt, dann Rückstand 2:3 , aber Moral bewiesen und über den Kampf wieder ins Spiel und zum Sieg gefunden

Torschützen: David, Max (2), Oliver (2)

 

10. Punktspiel:

SG Burkartshain/ Falkenhain – SV Tresenwald 3:1 (1:1)

wieder ein Spitzenspiel: Dritter gegen Zweiter, starkes Spiel zweier guten Mannschaften

Torschützen: David (2), Simon

 

11. Punktspiel:

SV Machern - SG Burkartshain/ Falkenhain 0:10

Torschützen: Louis (2), Max (3), David (2), Niklas, Kevin, ET von Machern.

Der SV Machern zog in der Winterpause seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurück.

 

Beginn der Rückrunde:

12. Punktspiel:

SG Colditz/Sermuth/ Großbothen I - SG Burkartshain/ Falkenhain 0:3 (0:2)

erster Spiel der Rückrunde in Hausdorf – es gab hier was gut zumachen (siehe klare Pokalniederlage) – dies ist ordentlich gelungen, Einstellung und Einsatz stimmten.

Torschützen: Max, Oliver, ET von Colditz.

 

13. Punktspiel:

SG Burkartshain/ Falkenhain - FC Bad Lausick 6:0 (3:0)

Torschützen: Simon, Max, Pascal, David (2), Louis

Winterpause

14. Punktspiel:

ESV Lok Beucha- SG Burkartshain / Falkenhain 0:16 (0:7)

Torschützen: Simon, Louis, Niklas (2), Max, Oliver (2), Pascal, Kevin, David (4), Ben, Kevin, 1 ET von Beucha

 

15. Punktspiel:

SG Burkartshain / Falkenhain – FSV Kitzscher 2:2 (1:1)

am Ende für beide Teams ein verdientes Unentschieden, da beide Teams gleichstark agierten

Torschützen: Oliver (2)

 

16. Punktspiel:

SG Röcknitz/ Hohburg - SG Burkartshain / Falkenhain 1:2 (1:0)

bei starken Wind entwickelte sich ein körperbetontes Kampfspiel, eine gute Moral und etwas Glück verhalfen zum Sieg

Torschützen: Simon, Max

 

17. Punktspiel:

SG Burkartshain / Falkenhain – SG Sermuth/ Großbothen/ Colditz II 1:2 (1:0)

Wer seine Chancen nicht nutzt, verliert das Spiel! 1. Halbzeit Top – 2. Halbzeit Flop. Hoffentlich fehlen uns diese verloren Punkte nicht bei der Endabrechnung um Platz 2.

Torschützen: Oliver

 

18. Punktspiel:

SG Burkartshain / Falkenhain – SV Thallwitz-Nischwitz 8:1 (5:0)

Torschützen: Oliver (2), Simon, Niklas, Kevin (3), Max

kurze Osterpause und dann steht das Topspiel gegen den Tabellenführer, die SG Flössberg/Frankenhain am 22.04.2017 um 9.00 Uhr in Frankenhain auf dem Programm.

19. Punktspiel:

SG Flößberg/ Frankenhain - SG Burkartshain / Falkenhain 3:2 (1:1)

Das große Spitzenspiel stand in Frankenhain auf dem Plan: Ersten gegen Zweiter!

Leider waren die Voraussetzungen in Frankenhain diesem Spitzenspiel nicht würdig: Ein Platz, der besser für eine Schafherde zum Grasfressen genutzt werden sollte! Auch der Schiedsrichteransetzer hatte keinen guten Tag und schickte einen sehr jungen und unerfahren Schieri (erst drei Spiele geleitet) zu diesem Spitzenspiel.

Bereits in der 4. min. ging der Tabellenführer durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr/ Torwart in Führung. Alle guten Vorsätze waren erst maI dahin, aber das Team kämpfte auf dem Platz, spielen ging ja nicht wirklich. In der 14. min. gab es nach einem Foul (allerdings außerhalb des Straufraum) Strafstoß für SG B'hain / F'hain, den unser Torwart Leon super zum 1:1 im Tor platzierte. Das Spiel verlief ausgeglichen, Chancen gab es auf beiden Seiten. Unsere SG hatte in der zweiten Halbzeit einige gute Chancen, konnte aber keine nutzen. Sondern die SG Flößberg/ Frankenahin konnte dann wiederum in Führung gehen (49.) Aber in der 52. min. war es dann soweit: der verdiente Ausgleich fiel durch Max. Mit diesem Ergebnis wären beide Teams zufrieden gewesen, aber durch ein starkes Solo vom Flößberger Abwehrchef wurde die Partie entschieden. Aufregung gab es noch bei einem Strafstoßpfiff für die SG Flößberg/ Frankenhain, wo ein Foul unseres Torwarts, der super und fair den Ball weg spielte, gesehen wurde, da sich zwei Flößberger kreuzten. Gerechterweise verschoß der Flößberger Spieler den Strafstoß.

Die Trainer der Burkartshainer gratulierten der SG Flößberg/ Frankenahin zum Staffelsieg und verabschiedeten sich, in der Hoffnung sich zur Endrunde wieder zu sehen. Dazu bedarf es allerdings zweier Siege in den beiden abschließenden Spielen gg. FSV Dürrweitzschen und SV Tresenwald und eines Sieges der SG Flößberg/ Frankenahin gg. SV Tresenwald am letzten Spieltag.

 

20. Punktspiel (29.04.):

SG Burkartshain / Falkenhain – SV Dürrweitzschen

 

21. Punktspiel (13.05.):

SV Tresenwald - SG Burkartshain / Falkenhain

 

22. Punktspiel (20.05.):

SG Burkartshain / Falkenhain spielfrei

Der Gegner SV Machern zog sein Team in der Winterpause aus dem Spielbetrieb der D-Jugend zurück.

 

Weitere Termine:

27./28.05. Meisterschaftsendrunde der zwei besten Teams aus den drei Regional-staffeln der Kreisliga B

 

10. Juni 14.00 Uhr Turnier beim SV Thallwitz-Nischwitz (in Nischwitz), u.a. mit der SG Burkartshain / Falkenhain

8.und 9. Juli Internationales D-Jugendturnier des ATSV Frisch-Auf Wurzen, u.a. mit der SG Burkartshain / Falkenhain



Ergebnis des Hallenturnier des TSV im Jan. 2017

Glückwunsch

Die neuen Trainingsanzüge sind da. Dank an die Volks- und Raiffeisenbank Muldental eG

(Fotograf Falk Scheuring)

 

Hallenturnier für D-Jugend-Mannschaften TSV 1906 Burkartshain e.V.

EDEKA Dölz – Cup 2017

Spannendes D-Jugend-Turnier um den EDEKA-Dölz-Cup bis zur letzten Minute!

Der Gastgeber von der SG Burkartshain/ Falkenhain hatte sich leistungsstarke Teams zum eigenen Hallenturnier in die Stadtsporthalle Wurzen eingeladen. So war die Kreisliga A durch die Teams vom SV Naunhof und der SG Trebsen/Röcknitz vertreten sowie 2 Teams aus der oberen Hälfte der Tabelle aus der Kreisliga B Nord: SG Hohburg/ Röcknitz und vom SSV Thallwitz-Nischwitz.

Das Turnier startete planmäßig mit Siegen der Favoriten. Schon in der zweiten Turnierrunde gewann überraschend die Zweite der SG Burkartshain/ Falkenhain gegen die SG Hohburg/ Röcknitz mit 2:1. Die Naunhofer schaffte nur ein Unentschieden gegen Thallwitz, was sich am Ende als entscheidend herausstellen sollte. Und die Erste der SG Burkartshain/ Falkenhain setzte sich mit 3:1 gegen Trebsen/ Hohnstädt durchsetzen. Spannend und mit knappen Resultaten ging es weiter: Naunhof und die SG Burkartshain/ Falkenhain I gewannen ihre Spiele in Runde 3 mit jeweils einem Tor Vorsprung.

Die Zweite der SG Burkartshain/ Falkenhain spielte gegen Naunhof stark auf, hatte einen starken Torwart (Leon Starke) in ihren Reihen und gewann am Ende mit 2:1! Dadurch half sie dem ersten Team der SG Burkartshain/ Falkenhain, da dieses kurz vorher nach einer 2:0 Führung noch 3:4 gegen die SG Röcknitz / Hohburg verloren hatte.

In der 5. Runde sicherte sich die SG Hohburg/Röcknitz den 2. Platz durch einen 4:2-Sieg gegen SG Trebsen/ Hohnstädt. Das zweite Teams der SG Burkartshain/ Falkenhain belohnte sich mit einem 1:0 – Sieg gegen den SSV Thallwitz-Nischwitz und freute sich am Ende über Platz 3. Das letzte Turnierspiel war ein echtes Finale. Das erste Team der SG Burkartshain/ Falkenhain ging mit 1:0 in Führung, Der SV Naunhof schaffte aber schnell den Ausgleich und ging mit 2:1 in Führung. In der Schlussminute stand dann der Anhang der Burkartshain/ Falkenhain Kopf: Oliver Dölz marschierte aufs Tor und versenkte den Ball zum vielumjubelten Ausgleichstor. Dann war Schluss und die Jungs konnten den EDEKA-Dölz-Cup strahlend in die Höhe recken.

Im All-Star-Team des Turniers (jeder Mannschaft nominierte ein Spieler aus seinem Team) wurden mit jeweils einem Extra-Pokal ausgezeichnet: Lennox Friedrich (SV Thallwitz-Nischwitz), Jonas Martin (SG Hohburg/ Röcknitz), Mansur Sarasari (Trebsen/ Hohnstädt), Michelle Skirl (Naunhof), Vince Reichenbach (B’hain/F‘hain II) und Max Lezius (B’hain/ F’hain I). Zum besten Torwart wählten die Trainer der Teams Leon Starke von der SG Burkartshain/ Falkenhain II.

Alle Spieler erhielten aus den Händen von Ronald Dölz, Inhaber des EDEKA-Marktes in Brandis, Medaillen und Urkunden sowie pro Team einen prallgefüllten Snack-Beutel.

 

Die SG Burkartshain/ Falkenhain, die aktuell 2. der Staffel Nord in der KL B ist, durfte sich während des Turniers noch über neue Trainingsanzüge freuen, die Michele Wirth von der Volks- und Raiffeisenbank Muldental eG ans das Team übergeben konnte.

 

Während des Turniers wurde eine Tombola mit tollen Preisen durchgeführt, die von vielen Firmen mit Sach- und Geldpreise unterstützt wurde.

 

Die D-Jugendmannschaft möchte sich auf diesem Wege bei allen bedanken, die uns bei diesem Turnier und während der Saison 2016/2017 so tatkräftig unterstützen.

 

Thomas Pohl

SG Burkartshain/ Falkenhain -  D-Jugend

bester Torwart Leon Starke SG Burkartshain/Falkenhain II SG Burkartshain/Falkenhain I mit EDEKA-Dölz-Pokal

 

 Teilnehmer

1. SG Röcknitz/ Hohburg

2. SSV Thallwitz-Nischwitz

3. TSV Burkartshain II

4. TSV Burkartshain I

5. SV Naunhof

6. SG Trebsen/Hohnstädt

 

 

1 14:00 SG Röcknitz/ Hohburg - SSV Thallwitz-Nischwitz 3 : 1

2 14:13 TSV Burkartshain II - TSV Burkartshain I 0 : 5

3 14:26 SV Naunhof - SG Trebsen/Hohnstädt 2 : 0

4 14:39 SG Röcknitz/ Hohburg - TSV Burkartshain II 1 : 2

5 14:52 SSV Thallwitz-Nischwitz - SV Naunhof 1 : 1

6 15:05 TSV Burkartshain I - SG Trebsen/Hohnstädt 3 : 1

7 15:18 SV Naunhof - SG Röcknitz/ Hohburg 2 : 1

8 15:31 SSV Thallwitz-Nischwitz - TSV Burkartshain I 1 : 2

9 15:44 SG Trebsen/Hohnstädt - TSV Burkartshain II 1 : 0

10 15:57 SG Röcknitz/ Hohburg - TSV Burkartshain I 4 : 3

11 16:10 SG Trebsen/Hohnstädt - SSV Thallwitz-Nischwitz 2 : 0

12 16:23 TSV Burkartshain II - SV Naunhof 2 : 1

13 16:36 SG Trebsen/Hohnstädt - SG Röcknitz/ Hohburg 2 : 4

14 16:49 SSV Thallwitz-Nischwitz - TSV Burkartshain II 0 : 1

15 17:02 TSV Burkartshain I - SV Naunhof 2 : 2

 

Abschlusstabelle

1. TSV Burkartshain I                          5             10           15 : 8     7

2. SG Röcknitz/ Hohburg                    5             9             13 : 10   3

3. TSV Burkartshain II                         5             9             5 : 8        -3

4. SV Naunhof                                    5             8             8 : 6        2

5. SG Trebsen/Hohnstädt                  5             6             6 : 9        -3

6. SSV Thallwitz-Nischwitz                5             1             3 : 9        -6

Saisoninfos zur D-Jugend 2016/2017 - Teil 1

Saison 2016-2017 Kurzbericht 1. Halbserie

Spiele der SG Burkartshain / Falkenhain D-Jugend

 

Unsere neue D-Jugendmannschaft nahm Mitte August das Training wieder auf.

Folgende altersbedingte Änderungen wurden vollzogen: Die Spieler Max, Kevin, Jonas, Martin und Niklas (Jahrgang 2004) haben schon ein Jahr Erfahrung im Bereich der D-Jugend. Ebenso die Spieler des Falkenhainer SV, Justin (2004), Ben und David (beide 2005), die bereits im letzten Jahr in unserer Spielgemeinschaft TSV Burkartshain / Falkenhainer SV gespielt haben. Neu hinzu kamen die Burkartshainer ehem. E-Jugendspieler mit Geburtsjahrgang 2005: Simon, Robby, Louis, Vince, Oliver, Linus. Ab Oktober kam dann noch Pascal vom Nerchauer SV mit einer Gastspielgenehmigung dazu. Ausserdem rückten die beiden Trainer Marko Quaas und Thomas Pohl in den D-Jugendbereich nach.

Nach unserem intensiven Trainingsauftakt Anfang August (siehe Extrabericht) starteten wir gleich mit einigen Testspielen gegen Kreisliga A-Teams. Dabei wurden folgende Ergebnis erzielt:

SG Burkartshain/ Falkenhain - BW Wermsdorf (Landesklasse) 3:8

SG Burkartshain/ Falkenhain - SV Naunhof 1:3

SG Burkartshain/ Falkenhain - BW Wermsdorf II 9:1

SG Burkartshain/ Falkenhain - SG Trebsen/ Hohnstädt 6:5

 

Hier nun ein Kurzbericht unsere Punktspiele der Hinrunde 2016/2017:

1. Punktspiel:

SG Burkartshain/ Falkenhain - SG Colditz/Sermuth/ Großbothen I 3:0 (2:0)

neuer Gegner – eine Spielgemeinschaft mit drei Ortschaften. Ein heißes Spiel wegen der Temperaturen.

Torschützen: Max (2x), Oliver

 

2. Punktspiel:

FC Bad Lausick - SG Burkartshain/ Falkenhain 1:7 (0:2)

unser erstes Punktspiel in Bad Lausick – bisher gab es „nur“ zwei Testspiele. Souverän bei wiederum großer Hitze.

Torschützen: Max (2x), David (3x), Oliver, Kevin

 

3. Punktspiel:

SG Burkartshain/ Falkenhain – ESV Lok Beucha 19:0 (6:0)

Torschützen: Max (7x), David (4x), Niklas, Kevin, Louis (2x), Oliver, Jonas, Justin, Linus

 

4. Punktspiel:

FSV Kitzscher - SG Burkartshain/ Falkenhain 2:2 (0:2)

ein neuer Gegner für unser Team auf einem schönen Platz – wieder sehr warm.

Leider haben wir durch 5 schlechte Minuten nach der Halbzeit zwei Punkte vergeben.

Torschützen: David, Max

 

5. Punktspiel:

SG Burkartshain/ Falkenhain – SG Röcknitz/ Hohburg 1:0 (1:0)

Derbytime und gute Stimmung gegen „Alt-Bekannte“ - zweite Halbzeit unter Flutlicht – ein spannendes Kampfspiel mit Happy-End.

Tor: Niklas

Besonderheiten: Strafstoß für SG Bhain/Fhain: verschossen durch Oli (25.)

Handstrafstoß für SG H'burg/Röck'n.: verschossen (26.)

 

6. Punktspiel:

SG Sermuth/ Großbothen/ Colditz II - SG Burkartshain/ Falkenhain 0:3 (0:1)

neuer Gegner – eine Spielgemeinschaft mit drei Ortschaften , diesmal Spielort am Mulde-Zusammenfluss in Sermuth. Sehr schön herausgespielte Tore. Verdienter Sieg.

Torschützen: Niklas, Kevin, Max

 

7. Punktspiel:

SSV Thallwitz-Nischwitz - SG Burkartshain/ Falkenhain 1:4 (0:3)

Der Bock gegen die Thallwitzer wurde endlich umgestoßen – der erste Sieg nach ca. 6 Spielen Anlauf – weiter so.

Torschützen: Niklas, Kevin, David, Robby

 

Pokalspiel – Runde 2:

SG Burkartshain/ Falkenhain – FSV Brandis 3:1 (1:1)

Ein Freilos in Runde 1 beglückte uns für Runde 2. Hier trafen wir auf das KL A-Team vom FSV Brandis. Es war ein ausgeglichenes und intensives Spiel, was beide Teams stark forderte. Nach dem verdienten Sieg freuen wir uns nun auf die Auslosung für Runde 3.

Louis verdiente sich heute mit seiner tollen Laufleistung ein extra Lob!

Torschützen: Niklas, Max, Max


Thomas Pohl

 

 

Trainingscamp in Burkartshain und Kühren am 07.08.2016 - D Jugend

Wir trafen uns früh 9.30 Uhr auf dem Sportplatz in Burkartshain. Die Trainer hatten schon auf dem großen Platz viele Stationen für unsere Trainingseinheiten auf gebaut. Mit und ohne Ball, einige Sprungkraftübungen, kurze und lange Sprints und Steigerungsläufe aber auch genügend Trinkpausen bestimmten ab 9.45 Uhr den Ablauf bis zur Mittagspause. Da hatten einige Muttis das Sportleressen Nudeln mit Tomatensoße sowie einen Obstteller hergerichtet. Nachdem Mittag ging es 13 Uhr mit dem Fahrrad auf den Sportplatz in Kühren zu den weiteren Trainingseinheiten. Diesmal stand der Ball im Mittelpunkt: Zuspiele, Torschüsse, separates Torwarttraining, Zweikampfverhalten etc. Nach einer kleinen Kuchenpause ging es dann wieder zurück nach Burkartshain, wo wir uns die spannende zweite Halbzeit der Männermannschaft im ersten KOL-Spiel gegen TSV Großsteinberg uns ansahen. Nach dem Männerspiel galt es im Abschlussspiel von ca. 25 min. nochmals Gas zu geben. Die letzten Kraftreserven wurden mobilisiert. Bei tollen Sommerwetter endete unser Trainingscamp mit einem gemeinsamen Grillen mit den Eltern. Am folgenden Sonntag fand dann noch ein Testspiel gegen BW Wermsdorf statt. Bei einer Spielzeit von 3x20 min. konnten wir gegen den Landesklassevertreter erwartungsgemäß nicht mithalten. Unsere Jungs zeigten trotz der Belastungen vom Vortag großen Einsatz und somit konnten wir 3 Tore erzielen. Die Wermsdorfer zeigten sich schon gut eingespielt und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht (8 Tore). Danach galt es für die Burkartshainer Jungs, sich im Freibad, im See oder auf der heimischen Couch auszuruhen, um am Montag wieder pünktlich in den Schulstart zu gelangen.

 

Schöne Grüße.

Thomas Pohl

 

   

 

Ergebnisse & Tabelle D-Jugend

Pokal D-Jugend

1. Runde

- Freilos -

2. Runde

 30.09.16

TSV - FSV Brandis 3:1

3. Runde

30.10.16 -11 Uhr

SG Colditz/Sermuth/Großbothen - TSV 4:0